Echt Frankfurt.
Für unsere Stadt.

Aktuelles

Am 12.11. hat die Stadt Frankfurt am Main die Vergabe des Linienbündels C (Süd) an die ICB beschlossen. Ab Dezember 2020 soll das Linienbündel von der ICB betrieben werden.

Eine RTL Reporterin hat unseren Betriebshof am Römerhof besucht und berichtet über ihre Erfahrungen als Busfahrer für einen Tag.

Die In-der-City-Bus GmbH präsentiert sich am Mittwoch, den 17. Oktober 2018 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr mit einem Info-Stand auf der Jobmesse Frankfurt in der Commerzbank Arena.

Nach einem europaweit ausgeschriebenen Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb haben wir die Bestellung von 9 fabrikneuen Mercedes Gelenkbussen des Typs „Citaro G“ abgeschlossen.

In der aktuellen Frankfurter Rundschau wird einer unserer Busfahrer zum "Held des Tages".

Vier unserer Linienbusse sind seit heute in einer Doppelfunktion unterwegs: Zum einen befördern sie wie gewohnt Fahrgäste, zum anderen rollen sie als mobile Stellenanzeigen durch den Frankfurter Stadtverkehr.

 

Beim diesjährigen World Super Cup in Frankfurt war die ICB zum 6. Mal für den Bustransfer der 6 Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaften verantwortlich.

Die ICB bedient in Frankfurt 18 Buslinien – da sind jeden Tag viele Dienste zu besetzen. Und der Bedarf an fachkundigen Busfahrerinnen und Busfahrern steigt. Deshalb hat die ICB entschieden, die Ausbildung in Eigenregie durchzuführen.

Busfahrer müssen viel mehr leisten, als einen Bus zu lenken. Das Fahrpersonal von ICB und MMF erhält deshalb pro Jahr 32 Stunden Unterricht, in denen alle Themen des beruflichen Alltags im Fahrdienst geschult werden.

Seit April 2018 sind auf den von der ICB bedienten Buslinien im Frankfurter Stadtverkehr 21 nagelneue Busse des Typs MAN Lion‘s City A21 unterwegs.