ICB "Brandbus" für die Feuerwache 30

Die ICB hat der Feuer- und Rettungswache 30 die Karosserie eines 2007er Solaris Busses für Bergungsübungen mit dem Bergekran gestiftet.

Ein 2007er Solaris Bus, der bei einer Probefahrt ausgebrannt war, ohne dass Personen zu Schaden gekommen waren, konnte nicht wieder für den Einsatz zur Personenbeförderung saniert werden. Deshalb wurde das Fahrzeug unter Anleitung von ICB Werkstattleiter Jochen Lüdicke von 3 Mechatronikern in Ausbildung für die Weitergabe an die Feuerwache 30 "ausgeschlachtet". Der Motor wurde ausgebaut und einige andere Demontagearbeiten wurden vorgenommen.

Anfang Dezember wurde das Havariefahrzeug vom ICB Betriebshof am Rebstock zur Feuer- und Rettungswache 30 in Sossenheim überführt. Hier steht es nun für Übungen mit dem Bergekran zur Verfügung. Dort freut man sich, denn diese Sachspende ermöglicht es den Feuerwehrfrauen und -männern in Übungsszenarien verschiedene Bereiche der Kran- und Hebetechnik anzuwenden und so Handlungsweisen für den Ernstfall zu trainieren.

Zurück