Ab 2.12. fahren die Busse wieder planmäßig

Der Busfahrer-Streik, der zum 18. November aufgenommen wurde, wird ab Montag, den 2. Dezember 2019 unterbrochen. Denn dann beginnt ein Schlichtungsverfahren – und damit auch die sogenannte Friedenspflicht. Während der Verhandlungen zwischen den Parteien darf nicht gestreikt werden. Somit fahren die Busse wieder planmäßig.

Als Schlichter wurde der frühere Geschäftsführer des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und heutige Mobilitätsbeauftragte des hessischen Verkehrsministeriums, Volker Sparmann, bestimmt.

Aktuelle Fahrplanauskünfte finden Sie unter www.rmv-frankfurt.de.

 

Zurück